Mit Supply Management-Boost in den Winter

von 
Peter Klinger
AVISIO ermöglicht der Individualhotellerie die Umstellung analoger Prozesse im Einkauf und Lager. Ganz ohne Risiko und mit Geld-zurück-Garantie! Jetzt Schließungstage nutzen, um auf Digitalisierung zu setzen!


Wir befinden uns mitten im 4. Lockdown und unsere Branche wird erneut auf ihre Resilienz geprüft, welche sie bravourös in den letzten Monaten beweisen konnte. Aber auch diesen Winter kommt es bei vielen Betrieben nicht zum totalen Stillstand. Die Zeit ohne Gäste wird wieder genutzt, um lange vor sich her geschobene Projekte anzugehen oder bestehende Prozesse zu hinterfragen beziehungsweise diese in das digitale Zeitalter zu transformieren, um für die Zeit nach Corona vorbereitet zu sein.

Zweitgrößter Kostenfaktor wird kaum berücksichtigt

Viele Betriebe haben bereits ihren Arbeitsalltag durch die Nutzung von digitalen Tools im Bereich Revenue Management oder Marketing vereinfacht. Sie können dadurch auf sich aufmerksam machen, ihren Gästen den besten Übernachtungspreis anbieten und zeitgleich auf Provisionen von OTAs verzichten. Wie der Technologie Report der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) zeigt, kommen in der familiengeführten Hotellerie im Durchschnitt vier bis fünf unterschiedliche Software-Anbieter pro Betrieb zum Einsatz.

Ein Bereich, der in der Technologielandschaft eines Hotels eher selten berücksichtigt wird, ist jener des Einkaufs- und Lagermanagements. Derzeit verwenden 80 % der österreichischen Individualhotellerie kein Warenwirtschaftssystem. Bedenkt man, dass der jährliche Wareneinsatz der zweitgrößte Kostenfaktor in einem Hotel ist, wird es höchste Zeit auch in diesem Bereich die Prozesse mithilfe digitalen Tools zu optimieren.

Digitale Warenwirtschaft für die Individualhotellerie

Dabei ist die Idee der Warenwirtschaft nicht neu. Es gibt ein paar Anbieter, die sich auf Ketten spezialisiert haben, aber für die familiengeführte Individualhotellerie einfach nicht geeignet sind. Und hier setzt AVISIO an.

AVISIO möchte vorwiegend den privat geführten Beherbergungsbetrieben eine Lösung bieten, die Hoteliers und ihren Mitarbeitern Zeit beim Einkaufs- und Lagerprozessen spart und im weiteren Sinne Personalkosten und Wareneinsatz reduziert.

AVISIO stellt nämlich sicher, dass

zum richtigen Zeitpunkt,

die richtige Ware,

in der richtigen Menge,

vom richtigen Lieferanten,

zum richtigen Preis bezogen wird.


AVISIO-Winteraktion: Jetzt ohne Risiko digitalisieren!

Auch diesen Winter ist es ungewiss in welcher Art und Weise die Saison stattfinden wird. Das Ski fahren ist erlaubt, aber die Frage, ob internationale Gäste kommen bleibt offen. Dies sorgt wie letztes Jahr für Ungewissheit bei den Betrieben und jede Investition scheint risikobehaftet.

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Daher hat AVISIO die Winteraktion ins Leben gerufen und möchte die Branche somit für die kommenden Monate unterstützen. 

Hotels digitalisieren die Einkaufs- sowie Lagerprozesse ohne Bedenken. Das Risiko liegt zu 100 % bei AVISIO.

Hotels implementieren und nutzen AVISIO’s digitale Warenwirtschaft für die gesamte Wintersaison und entscheiden im Frühjahr 2022, ob sie mit AVISIO zufrieden sind. Sollte dies tatsächlich nicht der Fall sein, bieten wir den Hotels eine Geld-zurück-Garantie für die angefallenen Monate an!

Hotels haben somit kein Risiko und können nur profitieren!

Weitere Infos zur Winteraktion finden Sie unter: https://www.avisio.ai/winter

Nehmen Sie sich kurz Zeit und werfen Sie einen Blick auf AVISIO. Zugeschnitten auf die Individualhotellerie werden Sie von der simplen Handhabung sowie den vielen weiteren Vorteilen überzeugt sein.

Buchen Sie jetzt eine kostenlose Demo: https://www.avisio.ai/demo

Lesen Sie weiter

Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Erhalten Sie jeden Monat hilfreiche Tipps & Tricks für Ihren Betrieb.

Finden Sie heraus, wie AVISIO Ihrem Betrieb helfen kann.